Aktuelle Unternavigation


  • Ortsansicht Lamerdingen mit dem Slogan: "Zuhause bei Freunden"
  • Lamerdingen
  • Kapelle

Gemeinde Lamerdingen

Verkauf von gemeindlichen Bauplätzen

Verkauf von gemeindlichen Bauplätzen

Derzeit gibt es in der Gemeinde Lamerdingen mit den Ortsteilen Großkitzighofen, Kleinkitzighofen und Dillishausen keine Bauplätze zu kaufen. Anfang 2023 wird jedoch die nächste Tranche an Bauplätzen im Baugebiet Dillishausen-Süd ausgeschrieben. Informationen zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie hier auf der Homepage oder über unser Gemeindeblatt.

 

Glasfasernetz fast fertig gestellt

Glasfasernetz fast fertig gestellt

Im September 2021 startete die LEW TelNet die Bauarbeiten für das neue flächendeckende Glasfasernetz in allen vier Ortsteilen. Inzwischen sind die Arbeiten fast vollständig abgeschlossen, lediglich einige Aussiedlerhöfe müssen noch erschlossen werden. Die ersten Haushalte, die einen Vertrag mit der LEW abgeschlossen haben, profitieren bereits von den neuen, schnellen Verbindungen. Wir freuen uns, dass dieses umfangreiche Projekt so zügig und reibungslos abgeschlossen werden konnte und unsere Gemeinde damit gut für die Zukunft aufgestellt ist.

Ruhebänke für unsere Gemeinde

Ruhebänke für unsere Gemeinde

Seit September 2022 werten acht neu geschaffene Plätze zum Rast machen, Innehalten und Verweilen unsere vier Ortsteile auf. Die Sitzgruppen, bestehend aus Ruhebank, Tisch und je einer weiteren Sitzbank wurden an ausgesuchten Standorten installiert – je Ortsteil zwei. Neu gepflanzte Bäume oder kleine Hecken sorgen dafür, dass man sich hier richtig wohl fühlen kann. Damit machte 1. Bürgermeister Manuel Fischer sein Wahlversprechen wahr, in der Gemeinde Ruhebänke aufzustellen. Mehr lesen

Jetzt Projekte einreichen

Die Arbeitsgemeinschaft der Integrierten Ländlichen Entwicklung (ILE) „Zwischen Lech und Wertach“ hat den Aufruf für das Förderprogramm „Regionalbudget 2023“ gestartet. Anmeldeschluss ist der 16. Januar 2023.

Mehr Informationen, wie Sie ein Projekt einreichen können, gibt es hier.

Jetzt Projekte einreichen

Freischneiden von öffentlichen Verkehrsflächen

Hecken, Sträucher und Bäume wachsen im Laufe des Jahres stark, deshalb müssen sie regelmäßig zurückgeschnitten werden. Warum? Seitlich wuchernde Hecken und überhängende Zweige und Äste an Geh- und Radwegen sowie Fahrbahnen können Fußgänger, Radfahrer und Fahrzeuge gefährden. Ebenso verhindert Überwuchs im Einmündungs- und Kreuzungsbereich oft die Sicht auf den Verkehr und führt vielfach zu Unfällen. Dies muss nicht sein. Alle Haus- und Grundstücksbesitzer informieren wir deshalb über Ihre „Verkehrssicherungspflicht bei Anpflanzungen“ an öffentlichen Straßen und Wegen.
 

 

Gemeinde Lamerdingen

Hauptstraße 1
86862 Lamerdingen

08248 216
08248 90 11 64

info@lamerdingen.de

Öffnungszeiten Gemeindekanzlei

Dienstag:
09:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 - 18:00 Uhr und Bürgersprechstunde von 17:00 bis 18:00 Uhr
Freitag:
09:00 – 12:00 Uhr

Im Notfall für Sie da


nach oben

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben